Montag, 24. Oktober 2011

Ausmaltapete

Meine erste Tapete ist fertig und ab jetzt in der Erfurter Musikschule von Verena Fränzel zu bestaunen und bemalen. Idee und Umsetzung: Tobias Fränzel. Illustration: Wiebke Windhagen. Kanns kaum abwarten, das ganze live zu sehen!

Hinter der Umsetzung steckt eine kleine Geschichte: Im Mai 2011, als ich mich für meine Diplomarbeit in Erfurt aufgehalten habe, habe ich im Café Hilgenfeld bei einer Lesung des Sängers Ryo live über einen Beamer gezeichnet. Das "Hilgenfeld" ist wirklich ein sehr gemütliches, kleines Café, das mit ca 20 Gästen schon gut gefüllt war. So blieben einige Stammgäste vor der Tür und schauten sich die Lesung durch das große Fenster an, ohne hören zu können, was Ryo da vorlas. Sie sahen also nur meine nervösen Zeichnungen und malten sich die Geschichte dazu selber aus. Der Produktdesigner Tobias Fränzel nahm nach der Vorlesung die fertigen Folien, übereinandergelegt, in die Hand, und erkannte in dem Wirrwar seine Tapentenidee wieder, die wir beide zusammen dann während meines Diploms umgesetzt haben. Die Idee ist, dass jeder in der Vielfalt sein Lieblingsmotiv aussuchen kann und es durch Ausmalen hervorhebt. Macht sich gut, finde ich!